Ausbildung in Albstadt, Württemberg

Informatikkaufmann/-frau

Alber GmbH

Ausbildungsplatz für 2017  als Informatikkaufmann/-frau in Albstadt, Württemberg bei Alber GmbH.  Aussagekräftige Bewerbung bitte direkt über den Bewerben-Button versenden.

Ausbildung als Informatikkaufmann/-frau bei Alber GmbH in Albstadt, Württemberg
Standort: Vor dem Weißen Stein 21
72461 Albstadt, Württemberg
Fachrichtungen: Wirtschaft / Verwaltung / Verkauf
Angeboten als: duale Ausbildung
Ausbildungsstart: 01.09.2017
 Fehler melden
Anschrift

Vor dem Weißen Stein 21
72461 Albstadt, Württemberg

Sie sind ein Naturtalent wenn es um organisatorische und verwaltende Aufgaben geht? Ihr Gespür für Zahlen und Ihr Geschäftssinn haben Ihnen schon in einigen Lebenslagen Vorteile gebracht? Toll! Nun haben Sie die Chance, diese Begabung in wahren Profit zu verwandeln. Der Bedarf an kompetenten Nachwuchskräften und zukünftigen Führungstalenten in den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung und Verkauf wächst auch im Jahr 2017. Da kommen Sie gerade recht, denn Ihre Fähigkeiten werden auch in Albstadt, Württemberg gebraucht. Sie haben kein Problem mit einem Bürojob, da Sie wissen, dass dort jede Menge Action auf Sie wartet. Je nach Fachgebiet, warten spannende Aufgaben auf Sie: Angefangen von der Korrespondenz mit Kunden oder Geschäftspartnern, über die Finanzbuchhaltung, das Erstellen von Kalkulationen und die Personalverwaltung bis hin zur Entwicklung geeigneter Absatzstrategien oder dem Präsentieren neuer Marketingtrends in einem Meeting. Sie haben in der Kategorie Wirtschaft, Verwaltung und Verkauf, gute Entwicklungsmöglichkeiten. Beginnen Sie noch 2017 mit Ihrer Ausbildung bei Alber GmbH und starten Sie Ihre Traumkarriere!

Fachkräfte braucht das Land und Alber GmbH in Albstadt, Württemberg bildet Sie aus!

Vom ersten Tag Ihrer Ausbildung zum Informatikkaufmann/-frau an, werden Sie mit interessanten Aufgabenstellungen betreut. Dazu nehmen wir uns natürlich auch Ihr Rechentalent vor. Auf dem Gebiet der Finanzen sind Ihre buchhalterischen Fähigkeiten gefragt. Dabei werden Sie lernen, wie Sie den Zahlungsverkehr und die Unternehmensausgaben überwachen, Kalkulationen durchführen und das Budget, sei es für die Materialbeschaffung oder für die nächste Werbekampagne, zu kontrollieren. Bei Alber GmbH in Albstadt, Württemberg erfahren Sie, was Büroarbeit heißt. Ihre präzise und zuverlässige Arbeitsweise bauen wir zu handfesten Kompetenzen aus. Sie erfahren, wie Sie den Schriftverkehr und Kunden- bzw. Mandantenakten sorgfältig dokumentieren bzw. archivieren. In Ihrer Ausbildung zum Informatikkaufmann/-frau lernen Sie die für ihren Tätigkeitsbereich wichtigen elektronische Datenverarbeitungs- und Officeprogramme kennen, die Sie nach Ihrer Ausbildung blind beherrschen werden. Im Bereich Marketing hilft Ihre Internetaffinität, neue Trends und Entwicklungen aufzuspüren und diese in geeignete Verkaufsstrategie umzusetzen. An der Seite der Führungskräfte, haben Sie die Möglichkeit, als angehender Informatikkaufmann/-frau den Profis in Albstadt, Württemberg direkt über die Schulter zu schauen. Im Personalsektor erfahren Sie, wie Sie Dienstpläne erstellen, Mitarbeiter koordinieren und sich um die Lohnabwicklungen kümmern. Weitere Aufgaben können das Organisieren von Meetings, das Vorbereiten von Präsentationen und Tätigkeiten der Unternehmenskommunikation betreffen. Im Verkauf wird Ihnen beigebracht, wie Preise ermittelt, Einkäufe verhandelt und Absatzstrategien umgesetzt werden. Dafür stehen Ihnen unsere Experten bei Alber GmbH in Albstadt, Württemberg unterstützend zur Verfügung. Am Ende absolvieren Sie Ihre Ausbildung zum Informatikkaufmann/-frau mit der Abschlussprüfung. Nun stehen Sie vor der Entscheidung Ihrer Karriere und Sie entscheiden, wie es weitergehen soll. Erhöhen Sie Ihre Entwicklungschancen durch eine Weiterbildung oder steigen Sie direkt bei [UNTERNEHMENSAME] ein? Egal, wohin die Reise geht, sie beginnt in jeden Fall mit einer Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Informatikkaufmann/-frau bei Alber GmbH in Albstadt, Württemberg.

Dieser Text wurde automatisch generiert und stammt nicht vom Unternehmen selbst.