Ausbildung in Berlin

Veranstaltungskauffrau / Veranstaltungskaufmann IHK

FORUM Berufsbildung

Schulische Ausbildung:

Schulgeld 195 EUR monatlich (Lehrmaterial inklusive), keine Anmeldegebühr, einmalige IHK-Prüfungsgebühren. BAföG-Antrag kann gestellt werden. Sprechen Sie mit uns!

Mit Startgarantie
Events sind genau Ihr Ding? Dann machen Sie das doch zu Ihrem Beruf!

In Berlin sind Sie mit dieser Ausbildung genau richtig, denn in kaum einer anderen Stadt gibt es so viele Veranstaltungen! Von Firmenevents über Messen, Kultur oder Kabaret ist alles dabei – und das auf hohem Niveau!

Wer lieber abends und nachts arbeitet, gern unterwegs ist und das Planen liebt, sollte sich diesen Beruf unbedingt näher ansehen. Für die spannenden und abwechslungsreichen Aufgaben der Eventplanung sind Sie mit dieser Ausbildung in Berlin bestens gerüstet.

Hintergrund zum Beruf Veranstaltungskaufmann / Veranstaltungskauffrau
Wenn es um Veranstaltungen und Events geht, sind Sie überall dabei: 
Planung, Werbung und Verkauf zählen genauso dazu wie der Backstage-Bereich. 
Deshalb haben Veranstaltungsprofis auch meist zwei Arbeitsplätze: das Büro und den Veranstaltungsort. Dort sorgen sie dafür, dass alles „sauber über die Bühne geht“.

Organisationstalent und eine schnelle Auffassungsgabe sind als Grundvoraussetzung sehr gefragt. Je größer die Veranstaltung, desto stärker müssen die Nerven sein. Da Berlin als Party- und Eventlocation immer beliebter wird, wird der Bedarf an Fachkräften auch in Zukunft steigen.

Im Veranstaltungsbereich gibt es viele Quereinsteiger, deshalb lohnt sich die berufsbegleitende Weiterbildung in Berlin "Geprüfter Veranstaltungsfachwirt/Geprüfte Veranstaltungsfachwirtin IHK" in dieser Branche ganz besonders. 

Ablauf der Ausbildung in Berlin
Die Ausbildung in Berlin „Veranstaltungskaufmann/Veranstaltungskauffrau IHK“ dauert insgesamt 36 Monate, inkl. Praxisphasen in Unternehmen.

Der theoretische Unterricht findet bei FORUM Berufsbildung statt. Während einer mehrmonatigen Praktikumsphase in renommierten Unternehmen der Veranstaltungsbranche, haben Sie die Möglichkeit Ihr erlerntes theoretisches Wissen direkt in der Praxis anzuwenden und Branchenkontakte zu knüpfen.

Lehrplan
Kommunikations- und Informationstechniken
> Teamarbeit und Kooperation
> EDV (Microsoft Office Anwendungen)
> Englisch mit ESOL-Zertifikat

Wirtschaftslehre und Sozialkunde
> Volkswirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen
> Rechtliche Rahmenbedingungen

Marketing
> Marktanalyse und Zielgruppenbestimmung
> Marketinginstrumente
> Konzepte und Strategien
> Werbung und Öffentlichkeitsarbeit
> Sponsoring/ Fundraising

Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
> Buchführung

Spezielle Betriebslehre
> Märkte der Veranstaltungswirtschaft
> Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen
> Planungsanalysen
> Eventmarketing, -sponsoring/ -fundraising
> Technik-Seminar mit Zertifikat

Zusatzqualifikationen
> Zusatzqualifikation Cambridge Certificate
> Zusatzqualifikation European Computer Driving Licence (ECDL)
> optional: Auslandsaufenthalt auf Malta

Ausbildung als Veranstaltungskauffrau / Veranstaltungskaufmann IHK bei FORUM Berufsbildung in Berlin
Standort: Charlottenstraße 2
10969 Berlin
Fachrichtungen: Wirtschaft / Verwaltung / Verkauf
Angeboten als: schulische Ausbildung
Voraussetzung: Hauptschulabschluss
weitere Voraussetzungen: Sie verfügen mindestens über einen erweiterten Hauptschulabschluss. Außerdem haben Sie Freude an dienstleistungs- und kundenorientierter Arbeit und arbeiten gerne im Team.
Ausbildungsstart: 23.01.2017
 Fehler melden
Anschrift

Charlottenstraße 2
10969 Berlin