Berufsrichtung

Ausbildung als Industriemechaniker/-in

Stadtwerke Bonn GmbH

Theaterstraße 24, 53111 Bonn

Ausbildungsstart: 01.08.2019

Ausbildung als Industriemechaniker/-in

Stadtwerke Bonn GmbH

Inhalt und Ablauf
Suchst Du ein Unternehmen, das seit mehr als 130 Jahren die Zukunft gestaltet? Ausgezeichnet! Wir suchen genau Dich. Die Stadtwerke Bonn (SWB) versorgen die Stadt Bonn rund um die Uhr mit Strom, Erdgas, Fernwärme und Wasser. Entscheidest Du Dich für eine Ausbildung zum/zur Industriemechaniker/-in bei den SWB, dann kannst Du Dein Talent bei einem der größten Arbeitgeber der Region unter Beweis stellen. Nutze Deine persönlichen Stärken, um mit uns neue Wege zu gehen und innovativ und nachhaltig Maßstäbe für die Zukunft zu setzen.

In Deiner Ausbildung zum/zur Industriemechaniker/-in bei den Stadtwerken Bonn lernst Du das manuelle und maschinelle Bearbeiten von Werkstücken (Drehen und Fräsen), verschiedene Schweißverfahren sowie pneumatische und hydraulische Anlagen. Du bist unter anderem verantwortlich für die Instandhaltung von Gas-Druckregel- und Messanlagen.

Je nach Einsatzort wirst Du bei uns als Industriemechaniker/-in für alle mechanischen Arbeiten in der Müllverwertungsanlage (SWB Verwertungs-GmbH), dem Heizkraftwerk (SWB Energie und Wasser GmbH), den Gas/Wasser-Anlagen der SWB Bonn-Netz GmbH oder an unseren Straßenbahnen (SWB Dienstleistungs-GmbH) eingesetzt.

Ausbildungsdauer
3,5 Jahre

Berufsschule
Georg-Kerschensteiner-Berufskolleg, Troisdorf, 1-2x pro Woche

Prüfung
Die sogenannte gestreckte Abschlussprüfung erfolgt vor der Industrie- und Handelskammer. Der erste Teil mit einer Gewichtung von 40% findet nach 1,5 Jahren statt, der Teil 2 am Ende der Ausbildung. Beide Teile bestehen aus einem praktischen und einem schriftlichen Teil.

Anforderungen
Angehende Industriemechaniker/-in sollten einige wichtige Anforderungen erfüllen. Bringst Du neben guten Noten in Physik und Mathematik auch folgende Voraussetzungen mit, hast Du gute Chancen, erfolgreich zu sein.

Technisches Verständnis

Du zeigst Interesse für technische Zusammenhänge und Aufgabenstellungen
Du verfügst über handwerkliches Geschick
Du bringst systematisches und logisches Denkvermögen sowie ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen mit
Verantwortungsbewusstsein

Du beweist ein hohes Maß an Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft
Du zeigst Leistungs- und Lernbereitschaft
Du arbeitest gewissenhaft, zuverlässig und genau
Team- und Kommunikationsfähigkeit

Du bist kommunikationsfähig/verfügst über ein gutes Ausdrucksvermögen
Du bist ein Teamplayer
Schulabschluss
Du hast mindestens einen guten Hauptschulabschluss nach Klasse 10. Empfehlenswert für dieses Berufsbild ist jedoch der Abschluss einer Realschule.

Wir setzen auf unsere Talente
Das zeigt sich auch in unserer attraktiven Ausbildungsvergütung. Diese richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD):

1.    Ausbildungsjahr: 918,26 €
2.    Ausbildungsjahr: 968,20 €
3.    Ausbildungsjahr: 1014,00 €
4.    Ausbildungsjahr: 1077,59 €

Auch nach der Ausbildung kannst Du bei den SWB mit einer attraktiven Bezahlung nach Tarifvertrag (TV-V, TV-N) rechnen. Darüber hinaus erwarten Dich tarifliche Zusatzleistungen, betriebliche Altersvorsorge sowie Gesundheits- und Sportangebote.

Vielfältige Perspektiven nach der Ausbildung
Ausgebildete Industriemechaniker/-innen sind bei den SWB als qualifizierte Fachkräfte gefragt und vielseitig einsetzbar. Bei guten Leistungen und persönlicher Eignung bestehen nach der Ausbildung im Rahmen des betrieblichen Bedarfs gute Übernahmeperspektiven in den Konzerngesellschaften.

Als Industriemechaniker/-innen kannst Du Deinen weiteren Berufsweg gezielt entwickeln – die Möglichkeiten sind hier vielfältig, so kannst Du beispielweise eine Fortbildung zum Meister in verschiedenen Fachrichtungen (z.B. „Industriemeister Metall“, „Wassermeister“ oder „Geprüfter Netzmeister – Handlungsfeld Gas“) machen. Durch weitere Lehrgänge oder Seminare kannst Du Dich auch auf bestimmte Bereiche spezialisieren, so ist im Anschluss unter anderem eine Weiterbildung zum „Sachkundigen für Gas-Druckregel- und Messanlagen“ möglich. Bei persönlichem Interesse, Eignung und betrieblichem Bedarf unterstützen wir Dich gemeinsam mit den Führungskräften und der Personalentwicklung bei Deiner individuellen Entwicklung gerne auch nach der Ausbildung.


www.stadtwerke-bonn.de/ausbildung

Theaterstraße 24
53111 Bonn