Ausbildung in Sendenhorst

Industriemechaniker/-in

VEKA AG

Ausbildungsinhalte

Industriemechaniker/-innen erfüllen bei VEKA anspruchsvolle Aufgaben an wechselnden Einsatzorten. Im Betrieb gilt es, die Betriebsbereitschaft von Maschinen und Anlagen aufrechtzuerhalten oder wiederherzustellen. Die Anlagen müssen inspiziert, gewartet und instand gesetzt werden. Dabei werden einzelne Elemente, Bauteile oder Baugruppen aus- und wieder eingebaut, Fehler behoben und Funktionsprüfungen durchgeführt. Die Ausbildung vermittelt grundlegende Kenntnisse und den sicheren Umgang mit modernsten Technologien wie Hydraulik, Pneumatik und Elektronik in der Steuer- und Regeltechnik. Außerdem erwirbst du Kenntnisse im Vorrichtungs-, Anlagen- und Stahlbau. Darüber hinaus wirst du in der spanabhebenden Bearbeitung ausgebildet – von der manuellen bis zur CNC-Bedienung der jeweiligen Maschinen. Auch die Verbindungstechnik – wie zum Beispiel Schweißen und Löten bei unterschiedlichen Metallen – ist ein wichtiges Thema während der Ausbildung.

Mögliche Berufsziele
Nach Abschluss der Ausbildung arbeitest du in einzelnen Fachgruppen, in denen du ein eigenes Aufgabengebiet bekommst. Außerdem hast du die Möglichkeit, dich zum Meister oder Techniker weiterzuqualifizieren und ein berufsbegleitendes Studium zu beginnen.

Dauer der Ausbildung: 3½ Jahre
Voraussetzung: Hauptschul- oder Realschulabschluss
Abschluss: Prüfung vor der IHK
Berufsschule: Berufskolleg Beckum

www.veka.de
Ausbildung als Industriemechaniker/-in bei VEKA AG in Sendenhorst
Standort: Dieselstraße 8
48324 Sendenhorst
Fachrichtung: Technik
Angeboten als: duale Ausbildung
Voraussetzung: Hauptschulabschluss
Ausbildungsstart: 01.08.2018
 Fehler melden
Anschrift

Dieselstraße 8
48324 Sendenhorst