Ausbildung in St. Ingbert

Fachlagerist/-in

Festo AG & Co Herstellung von pneumatischen und elektrischen Komponenten

Ausbildungsplatz für 2018  als Fachlagerist/-in in St. Ingbert bei Festo AG & Co Herstellung von pneumatischen und elektrischen Komponenten.  Aussagekräftige Bewerbung bitte direkt über den Bewerben-Button versenden.

Ausbildung als Fachlagerist/-in bei Festo AG & Co Herstellung von pneumatischen und elektrischen Komponenten in St. Ingbert
Standort: Gottlieb-Stoll-Straße 29
66386 St. Ingbert
Fachrichtungen: Handel / Lager / Logistik
Angeboten als: duale Ausbildung
Ausbildungsstart: 01.09.2018
 Fehler melden
Anschrift

Gottlieb-Stoll-Straße 29
66386 St. Ingbert

Ihr Organisationstalent ist unschlagbar und Multitasking ist für Sie nur eine Aufwärmübung? Super! Dann sind Sie genau da gelandet, wo Sie hingehören. In den Bereichen Handel, Lager und Logistik bedienen Sie permanent mehrere „Baustellen“ gleichzeitig und kommen erst richtig in Fahrt, wenn es etwas zu tun gibt. Um die vielseitigen Aufgabenstellungen bewältigen zu können, werden daher Menschen mit guten organisatorischen Fähigkeiten gebraucht. Je nach Einsatzbereich reichen die Tätigkeiten von der Buchführung, über die Verwaltung von Lagerbeständen bis hin zum Bedienen wichtiger Transportmittel, um Waren zu bewegen oder zu schichten. Da es oftmals schnell gehen muss und Kundenaufträge schnell bearbeitet werden sollen, sind hier eine gute Koordination und ein kühler Verstand gefragt. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann passen Sie gut zu uns nach St. Ingbert und sollten sich schnell für den Ausbildungsplatz als Fachlagerist/-in bewerben.

Zeigen Sie uns Ihr hervorragendes Organisationstalent!

Bei Festo AG & Co Herstellung von pneumatischen und elektrischen Komponenten in St. Ingbert erfahren Sie während Ihrer Ausbildung zum Fachlagerist/-in noch den Feinschliff, um Ihre Karriere anschließend in Schwung zu bringen. Es erwarten Sie spannende Aufgaben und ein breites Spektrum an vielfältigen Tätigkeiten. Sie lernen, unter Zeitdruck gelassen zu bleiben, dennoch die richtigen Entscheidungen zu treffen und so die täglichen Herausforderungen zu meistern. Sie erfahren bei Festo AG & Co Herstellung von pneumatischen und elektrischen Komponenten in St. Ingbert, wie Sie als Fachlagerist/-in mit Speditionen und Lieferanten am Telefon und im Schriftverkehr kommunizieren sowie Konditionen aushandeln. Nach kurzer Zeit bearbeiten Sie schon Frachtpapiere und Warendokumente schnell und zuverlässig. Bei uns übernehmen Sie bereits während der Lehre Verantwortung über Kostenkontrolle, Warenbestand und Versandaufträge. Wir von Festo AG & Co Herstellung von pneumatischen und elektrischen Komponenten zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Aufgabenstellungen flink, aber trotzdem strukturiert, ausführen und dabei jeweils den Zeitplan im Auge behalten. Von Anfang an sind Sie Teil unseres Teams am Standort St. Ingbert und können als angehender Fachlagerist/-in gleich zeigen, was Sie drauf haben. Sie werden erfahren, wie flexibel Sie in Wirklichkeit sein können, denn im Beruf Fachlagerist/-in warten jeden Tag neue Herausforderungen auf Sie. Zuverlässigkeit spielt hier eine große Rolle, denn die Zufriedenheit der Kunden hängt von ihrer Arbeitsweise ab. Wir bringen Ihnen bei, wie Sie Kundenaufträge selbständig abwickeln und im täglichen Workflow stets wirtschaftlich handeln. Sie agieren im Team, sprechen dazu ggf. täglich mit Ihren Kollegen in St. Ingbert den Einsatzplan ab und koordinieren die verschiedenen Tätigkeiten. Das wird Ihnen Spaß machen und bringt gleichzeitig nicht nur ein gutes Ausbildungsgehalt, sondern, zu guter Letzt, auch den wohlverdienten Abschluss. Danach brauchen Sie nur noch eine Option für Ihre zukünftige Laufbahn zu ergreifen und sich in Ihrem Job als Fachlagerist/-in verwirklichen. Erkennen Sie sich wieder? Dann nichts wie los! Bewerben Sie sich für eine Ausbildung zum/zur Fachlagerist/-in bei Festo AG & Co Herstellung von pneumatischen und elektrischen Komponenten in St. Ingbert und organisieren Sie Ihren Karrierestart für 2018 jetzt!

Dieser Text wurde automatisch generiert und stammt nicht vom Unternehmen selbst.