Berufsrichtung
Stadt Essen

Bachelor of Science, Studiengang Bauingenieurwesen, Schwerpunkt Wasserwirtschaft

Stadt Essen

Rathaus Porscheplatz, 45121 Essen
Studienstart: 01.08.2019

Bachelor of Science, Studiengang Bauingenieurwesen, Schwerpunkt Wasserwirtschaft

Stadt Essen


Praxisintegriertes Studium Bauingenieurwesen, Fachbereich Wasserwirtschaft:

Sie studieren an der Hochschule Ruhr West im Studiengang Bauingenieurwesen. Ihre Regelstudienzeit beträgt 9 Semester. Während des gesamten Studienverlaufs sind Sie an 1-2,5 Tagen pro Vorlesungswoche sowie in den vorlesungsfreien Zeiten im Fachbereich Wasserwirtschaft der Stadt Essen eingesetzt. Zudem wird der Praxisteil mit Praktika in vielen verschiedenen den Baubereich betreffenden Fachbereichen und Tochterunternehmen angereichert.

Sie schließen das Studium als Bauingenieur B.Sc. ab.

Praxiseinsatz:

Eingesetzt werden Sie im Fachbereich der Wasserwirtschaft mit dem Schwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft. Hier sind alle hoheitlichen und pflichtigen gemeindlichen Aufgaben der Wasserwirtschaft (Koordinierungsstelle Entwässerung, Gewässerausbau und –unterhaltung, Grund- und Regenwassermanagement) und den staatlichen, ordnungsrechtlichen Bereich der Unteren Wasserbehörde und den gemeindlichen, aber auch ordnungsrechtlichen Bereich der Haus- und Grundstücksentwässerung inkl. Dichtheitsprüfungen gebündelt.

Zu den Aufgaben zählen

Gewässerausbau mit dem Ziel der chemischen, biologischen und ökologischen Verbesserung der Gewässerqualität und des Hochwasserschutzes
Überwachung des schadlosen Wasserabfluss
Sichergestellung und Behebung von Gefahrenstellen (Freihaltung, Reinigung und Räumung des Gewässerbettes und der Ufer naturnaher und naturferner (überbauter, verrohrter) Fließgewässer)
Regenwasserentwässerung der Straßen, Wege und Plätze
Maßnahmen zur Regenwasserbewirtschaftung aufgrund von Klimaanpassungserfordernissen
Wasserrechtliche Genehmigung / Erlaubnis der Unteren Wasserbehörde im Rahmen von Prüfung der Einleitungen von Niederschlags- oder Abwasser in den Untergrund bzw. in Fließgewässer, bei der Errichtung von Bauwerken und anderen Anlagen an Gewässern
Prüfung und ggfls. Auferlegung von Sanierungsmaßnahmen unterschiedlicher Anlagentypen, die mit wassergefährdenden Stoffen zu tun haben für den privaten, gewerblichen und öffentlichen Bereich
Haus- und Grundstücksentwässerung inklusive Dichtheitsprüfungen.
Damit bieten wir Ihnen parallel zu dem Studium breite und abwechslungsreiche Einblicke und Erfahrungen in die Praxis.

Kerninhalte des Bachelorstudiengangs:

Grundlegende Lehrveranstaltungen sind mathematisch-naturwissenschaftliche, wirtschafts-wissenschaftliche, ingenieurwissenschaftliche und informatische Grundlagen. Gelehrt wird in folgenden Modulen der Bauingenieursfächer:

Mathematik
Baustofflehre
Mechanik
Vermessungskunde und Bauinformatik
Baubetrieb / Recht
Statik
Baukonstruktion
Tragwerkslehre
Technisches Zeichnen
Bauphysik
Stahlbau / Holzbau
Verkehrswesen
Massivbau
Geotechnik
Wasserwesen
Bauen im Bestand
Die Wahlmodule sind in Abstimmung mit der Stadt Essen und dem Fachbereich zu belegen.

Unser Angebot:

Sie erhalten während des gesamten Zeitraums eine monatliche Studienbeihilfe von 1.188,40 Euro. Zusätzlich wird eine Jahressonderzuwendung gewährt und der Semesterbeitrag der Hochschule übernommen.

Der jährliche Urlaubsanspruch beträgt 29 Arbeitstage.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums und positivem Verlauf der Praxiseinsätze ist eine unbefristete Übernahme in ein Arbeitsverhältnis beabsichtigt.

Bedingung hierfür ist , dass für die von der Stadt Essen geförderten Studiengänge eine entsprechende Bleibeverpflichtung mit den Studierenden abgeschlossen wird.