Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Euskirchen

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg/Euskirchen

Sankt Augustin

Die Johanniter stehen als Arbeitgeber für vielfältige Berufe und gute Aufstiegsmöglichkeiten. Neben tariflichen Gehältern bieten wir Weiterbildung und Entwicklungschancen. Uns ist jeder Mitarbeiter wichtig. Wir arbeiten gerne im Team und nehmen die Vermittlung unserer Werte im Arbeitsalltag ernst. Wir bieten die Möglichkeit, einen Freiwilligendienst (FSJ oder BFD) zu leisten oder eine Ausbildung zu machen. Dabei lernt man Verantwortung für Andere zu übernehmen und persönliche Stärken zu entwickeln. Ziel ist es, den Profis über die Schulter zu schauen und wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Im Regionalverband bieten wir den Freiwilligendienst als FSJ oder BFD in folgenden Berufen an: • Hausnotruf Sie unterstützen bei der Betreuung von hilfsbedürftigen Personen. Außerdem helfen Sie bei der Installierung und Wartung der notwendigen Technik und damit zusammenhängenden Arbeiten. • Rettungsdienst Sie unterstützen bei der Durchführung des qualifizierten Krankentransports, unter Beachtung der gesetzlichen und internen Vorschriften. • Erste-Hilfe-Ausbildung Sie unterstützen beim Training von Erste-Hilfe-Kursen in Betrieben, Behörden und sozialen Einrichtungen. Voraussetzungen für Freiwilligendienste • Sie sind 18 Jahre alt und besitzen einen gültigen Führerschein, mindestens der Klasse B. Was erwartet Sie? • In den Bereichen Rettungsdienst und Hausnotruf haben Sie die Möglichkeit zur Schulung als Rettungssanitäter/-in. • Im Bereich der Ersten-Hilfe-Ausbildung erlangen Sie eine Qualifikation als Erste-Hilfe-Trainer/-in und Sanitätshelfer/-in. • Sie erhalten außerdem Taschen- und Verpflegungsgeld sowie eine Fahrtkostenerstattung. Wer sich für eine Berufsausbildung interessiert, in diesen Berufen bilden wir im Regionalverband aus: • Altenpfleger/-in • Kaufleute im Gesundheitswesen oder Büromanagement • Notfallsanitäter/-in Haben Sie Fragen zu unserem Angebot? Dann rufen Sie uns an, gerne beraten wir Sie!



Ute Schäfer

Frau Ute Schäfer

Tel: 02241/23423-16

E-Mail